Facebook Logo
Startseite > Nëmme Mat Eis!

Wer ist "Nëmme Mat Eis!"?

"Nëmme Mat Eis!" ist ein Verein ohne Gewinnzweck, der es sich zum Ziel gesetzt hat die Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Luxemburg zu beobachten und durch verschiedene begleitende Aktionen positiv voran zu treiben.

"Nëmme Mat Eis!" ist Luxemburgisch und heisst auf Deutsch "Nur mit uns!". Der Verein ist eine behinderungsübergreifenden Selbstvertreterorganisation. Er wurde von und für behinderte Personen gegründet.

Der Verein will

  • über die UN-Behindertenrechtskonvention, kurz "UN-BRK", informieren,
  • die Umsetzung der UN-BRK in Luxemburg beobachten, sei es auf Ebene des Staates oder der Gemeinden,
  • sich als beratender Partner bei der Umsetzung der UN-BRK anbieten,
  • eine Plattform für den behinderungsübergreifenden Erfahrungsaustausch anbieten, sei es für Einzelpersonen oder für Organisationen.

News

28.04.2018 - Generalversammlung 2018

Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer Vollversammlung für das Jahr 2018 ein.

  • Wann: Donnerstag, den 28.April 2018 um 14:00 Uhr
  • Wo: in den Räumen von
    CLAE asbl
    26, rue de Gasperich
    L-1617 Luxembourg

>>> mehr Information

01.02.2018 - Die UN Behindertenrechtskonvention - Ein scharfes Schwert oder ein stumpfes Messerchen?

Ein Aufruf zur Mitarbeit von Nëmme mat Eis!

>>> mehr Information

22.03.2017 - Pressemitteilung: Leben mit einer Behinderung – Menschenrechte auf dem Prüfstand

Gruppe vor dem UN Gebäude

Am 13. Juli 2011 hat Luxemburg sich durch die Verabschiedung des Gesetzes zur Ratifikation der UN-Behindertenrechtskonvention vom 13. Dezember 2006 dazu verpflichtet anzuerkennen, dass Menschen mit Behinderung die selben Menschenrechte zustehen wie Menschen ohne Behinderung. Doch was ist seither konkret passiert? Diese Frage ist zur Zeit Gegenstand eines in Artikel 34 des UN-Vertrags festgelegten periodischen Überprüfungsverfahrens in Genf.

>>> mehr Information